Auszubildende bestehen Examen

[12.03.2009]

18 Auszubildende haben an der Zentralschule für Gesundheitsberufe St. Hildegard, Standort Raphaelsklinik, die dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin oder zum Gesundheits- und Krankenpfleger erfolgreich abgeschlossen. Die staatliche Prüfung fand unter dem Vorsitz von Dr. Karin Alexewicz als Vertreterin des Gesundheitsamtes statt. Sechs Absolventinnen und Absolventen konnten von der Raphaelsklinik übernommen werden.

"Wenn man flexibel ist, sind die Berufsaussichten wieder recht gut. Der Beruf ist nach wie vor sehr beliebt!" freute sich Diplom-Pflegepädagoge Norbert Thyen von der Zentralschule. Manfred Fehrenkötter, Pflegedirektor der Raphaelsklinik, bedankte sich bei den ehemaligen Auszubildenden: "Sie haben die Raphaelsklinik während ihrer Ausbildungszeit mit neuen Ideen weiter entwickelt."

Während einer kleinen Feierstunde gratulierten die Mitglieder des Prüfungsausschusses und die Betriebsleitung der Raphaelsklinik den Absolventen Alina Bakin, Ute Darpel, Viktoria Gerber, Anna Herdt, Peter Huesmann, Petra Kraus, Simon Küpers, Christian Leeners, Katharina Lenter, Agnieszka Maciol, Eva Rünker, Sabrina Schneider, Thorsten Schulz, Anna Senjor-Kokel, Ingo Sievers, Anna-Elisa Stetskamp, Oliver Struffert und Sylwia Suchy zum bestandenen Examen.

(Michael Bührke)