Besuch aus Kindertagesstätten

[29.04.2004]

Der Gips ist echt, der Doktor auch und trotzdem sind alle putzmunter und kerngesund! 12 Kinder aus den Kindertagesstätten Dickmadame und Zappelmann, Filou, Die Maulwürfe und Kinderwerkstatt besuchten die Raphaelsklinik, um die Berufswelt des Krankenhauses genauer zu erforschen.

Mehrere Stationen gab es in der Klinik zu sehen. Im Röntgenraum musste ein Teddybär zeigen, ob mehr als nur schnöde Holzwolle in ihm steckt. Auf der Entbindungsstation bestaunten die Kinder ein erst wenige Tage altes Baby und in der Unfallambulanz gab es für zwei der Besucher noch einen waschechten Armgips.

Als Abschiedsgeschenk gab's von Dr. Maurice Püllen für jeden eine Spritze. Was man damit tolles machen kann, war für den kleinen Matthis aus der Kinderwerkstatt schon klar: "Damit spritze ich zuhause meinen Papa nass!" Ob der vom Besuch seines Sprösslings in der Raphaelsklinik nach der Dusche genau so begeistert sein wird?