Mehr als 100 Besucher kamen am Samstag in das Foyer der Raphaelsklinik, um sich über das Thema „Gesundheit im Alter“ zu informieren.
Dr. Erik Allemeyer, Oberarzt an der Raphaelsklinik, leitete durch das Programm.
Mehr als 100 Besucher kamen am Samstag in das Foyer der Raphaelsklinik, um sich über das Thema „Gesundheit im Alter“ zu informieren.
Der Pflegeexperte der Raphaelsklinik, Olaf Hagedorn, berichtete über das Thema „Hautpflege bei Stuhl- und Harninkontinenz“.
Die Veranstaltung wurde begleitet von mehreren Informationsständen unterschiedlicher Anbieter.
Chefarzt Dr. Ulrich Peitz berichtete über nicht-operative Behandlungsmöglichkeiten.
Die Aromapflegeexpertinnen informierten über ihr Angebot.
Mehr als 100 Besucher kamen am Samstag in das Foyer der Raphaelsklinik, um sich über das Thema „Gesundheit im Alter“ zu informieren.
Der Pflegeexperte der Raphaelsklinik, Olaf Hagedorn, berichtete über das Thema „Hautpflege bei Stuhl- und Harninkontinenz“.

Gesund im Alter

[22.03.2015]

Mehr als 100 Besucher kamen am Samstag, 21. März, in das Foyer der Raphaelsklinik, um sich über das Thema „Gesundheit im Alter – Was können Darmspezialisten dafür leisten?“ zu informieren. Experten des Darmkrebszentrums der Innenstadtklinik berichteten über die Anatomie und den Aufbau des Magen- Darmtraktes sowie über moderne Untersuchungs- und Behandlungsmethoden bei Hämorrhoiden, Stuhlinkontinenz, chronischer Verstopfung, Schmerzen oder Enddarmvorfall.

Über die richtige Wahl der Reinigungs- und Pflegemittel  bei Stuhl- und Harninkontinenz informierte der Pflegeexperte Olaf Hagedorn. Konservierungs- und Duftstoffe in vielen Produkten führen oftmals zu Hautreaktionen, die für die ohnehin gereizte Haut zur zusätzlichen Belastung werden können. Ein Blick auf die Liste der Inhaltsstoffe lohne sich, wie Hagedorn den Zuhörern berichtete. Wegen des sensiblen Themas nutzten viele Teilnehmer die Gelegenheit, am Rande der Veranstaltung mit den Referenten ins persönliche Gespräch zu kommen.