Während eines Benefizgolfturniers des Golfclubs Münster-Tinnen kamen 1180 Euro für die Palliativstation der Raphaelsklinik zusammen. Organisiert wurde die Veranstaltung von Puppa Thiele (3.v.r.)

Golfturnier für den guten Zweck

[25.08.2014]

Bedrohlich dicke Wolken und strahlend blauer Himmel wechselten sich ab, als die Spieler ihre weißen Bälle über das Grün des Golfclubs Münster-Tinnen trieben. Am Ende gab’s den warmen Regen jedoch nur für den Förderverein Palliativmedizin Raphaelsklinik e.V., für den über Teilnahmegebühren und Barspenden insgesamt 1180 Euro zusammenkamen.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Marc Theisen, freute sich über die Spende und sicherte den Spielern zu, dass mit dem Geld sinnvolle Zusatzangebote für die Patienten und deren Angehörige angeschafft werden. Puppa Thiele, die das Benefiz-Golfturnier erstmals organisierte, nahm den Erfolg der sportlichen Veranstaltung zum Anlass, um über eine Neuauflage im kommenden Jahr nachzudenken.

Für die Turniersieger gab es zahlreiche hochwertige Preise, so spendete der Schirmherr des Fördervereins, Jörg Adler, zehn Freikarten für den Allwetterzoo.