Angelika Winkler organisiert seit sieben Jahren die Adventsausstellungen in der Raphaelsklinik

Malaktion bringt über 500 Euro für Joy

[13.02.2014]

Seit sieben Jahren stellen junge Künstlerinnen und Künstler unter der Leitung der Dülmenerin Angelika Winkler während der Adventszeit Bilder mit Weihnachtsmotiven im Foyer der Raphaelsklinik aus. Die Bilder stehen zum Verkauf, der Erlös kommt ohne Abzüge einem wohltätigen Zweck zu Gute.

Durch die kürzlich beendete Malaktion kamen auf diese Weise über 500 Euro zusammen, die nun der Familie von Joy Meyer übergeben wurde. Joy ist als Folge einer seltenen Stoffwechselerkrankung behindert und das Haus der Familie muss entsprechend umgebaut werden. „Die Summe kann direkt zur Deckung einer Elektrikerrechnung verwendet werden“ freut sich Stephan von Salm-Hoogstraeten vom Malteser Hilfsdienst, der die Spenden für Joy koordiniert.