Manfred Pützler (2. v. r.) ist neuer Chefarzt der Abteilung für Radiologie und Nuklearmedizin

Manfred Pützler neuer Chefarzt in der Raphaelsklinik

[08.10.2010]

Am Donnerstag, 7. Oktober, hat die Raphaelsklinik mit einem Gottesdienst und einer anschließenden Feierstunde den Diplom-Physiker und Facharzt für radiologische Diagnostik, Manfred Pützler, als neuen Chefarzt der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin eingeführt. Er ist damit Nachfolger von Dr. Rolf Cromme, der aus Altersgründen in den Ruhestand getreten ist.

Pützler, der bereits seit elf Jahren als Oberarzt in der Raphaelsklinik tätig ist, hat maßgeblich die Einführung der modernen interventionellen Therapieformen vorangebracht, bei denen nicht mehr nur Aufnahmen des Körpers angefertigt, sondern aktiv Eingriffe vorgenommen werden. Diese Verfahren werden mittlerweile an der Raphaelsklinik routinemäßig neben den radiologischen Untersuchungsmethoden durchgeführt. Bei diesen Verfahren werden Gefäß-, Schmerz- und Tumortherapien mithilfe von Spezialnadeln unter Einsatz des Computertomografen (CT) oder mittels spezieller Katheter und Kontrastmittel in den Blutgefäßen durchgeführt. Auch als Folge einer Knochenentkalkung oder aufgrund von Krebsmetastasen gebrochene Wirbelkörper können minimalinvasiv mit dem Verfahren der sogenannten Vertebroplastie behandelt werden. Hierbei wird in den porösen Knochen ein spezieller Zement eingespritzt, der den Wirbel wieder stabilisiert.
Die radiologische und nuklearmedizinische Abteilung ist neben einer modernen digitalen Röntgenanlage mit einem 64-Zeilen-Computertomographen und weiteren modernen radiologischen Instrumenten ausgestattet.

Regelmäßig finden Tumor- und Schmerzkonferenzen statt, in denen in Zusammenarbeit aller Fachrichtungen individuell für jeden Patienten die beste Therapiemöglichkeit besprochen wird.
Manfred Pützler freut sich, dass er nun mit der Leitung der radiologischen und nuklearmedizinischen Abteilung in der Raphaelsklinik seine Arbeit weiterverfolgen und ausbauen kann.
Der Geschäftsführer der Raphaelsklinik, Hartmut Hagmann, sagte während der Feierstunde: „Wir freuen uns sehr, Herrn Pützler als neuen Chefarzt gewonnen zu haben, da er bereits als Oberarzt die Abteilung gerade im Bereich der interventionellen Radiologie erfolgreich weiterentwickelt hat. Diese Entscheidung steht für Kontinuität und Verlässlichkeit in unserer Klinik.“

(Michael Bührke)