Raphaelsklinik bedankt sich bei Jubilaren und Rentnern

[05.11.2009]

Mit einer Feierstunde wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Raphaelsklinik für ihre 25 und 40-jährige Tätigkeit in Einrichtungen der Caritas geehrt. Um den Zeitraum von 40 Jahren zu verdeutlichen, erinnerte der Geschäftsführer der Klinik, Hartmut Hagmann, in seiner Rede an zwei historische Ereignisse, die sich ebenfalls in diesem Jahr zum 40. Mal jähren, die bemannte Mondlandung und die Einrichtung der ersten Fußgängerzone in Münster. „Eine solche Treue zum Arbeitgeber ist keine Selbstverständlichkeit“ hob er hervor und dankte den Jubilaren für ihr Engagement.

Seit 40 Jahren sind Elisabeth Feldkamp, Elisabeth Müller und Christine Wendeler in Einrichtungen der Caritas tätig. Das 25. Jubiläum feierten Georgia Beckmann, Waltraud Grothues, Irmellinde Hackmann, Annette Henrichmann, Ingeborg Knappmeyer, Anke Leimbach, Ruth Melzer, Petra Niehoff, Walburga Plester-Buschschlüter, Bettina Rauer, Ulrike Schrage und Martina  Stegemann. In den Ruhestand wurden Anni Bauer und Dr. Wolfgang Landgraf verabschiedet.

(Michael Bührke)