ZaR Münster

Zentrum für ambulante Rehabilitation (ZaR Münster)


Das ZaR Münster (Zentrum für ambulante Rehabilitation) an der Grevener Straße 182 ist eine Tagesklinik für Anschlussrehabilitationen in den Fachgebieten Orthopädie, Traumatologie, Neurologie, Neurochirurgie und Kardiologie. Das ZaR wurde von sechs gemeinnützigen Gesellschaften, u. a. der Raphaelsklinik, gegründet.Wenn im Anschluss an einen Krankenhausaufenthalt eine komplexe Weiterbehandlung in strukturierter und individueller Form erforderlich ist, kann dies in Fachkliniken (voll-) stationär oder wohnortnah in tagesklinischer Form am ZaR in Münster erfolgen. Das bedeutet, dass der Patient tagsüber seine Rehabilitationsbehandlung absolviert, abends und über Nacht aber zuhause ist.

Die häufigsten Indikationen sind Operationen an Knochen und Gelenken, auch nach Unfällen oder nach Endoprothesenversorgung, Operationen an der Wirbelsäule (auch Bandscheibenschäden) und die Weiterbehandlung nach Schlaganfall oder Schädel-, Hirnverletzungen sowie Herz- und Kreislaufproblematiken.

Die behandelnden Ärzte der Raphaelsklinik können Ihnen sagen, ob eine Rehabilitationsbehandlung für Sie in Frage kommt. Einzelheiten zu Antrags- und Kostenfragen klärt für Sie unser Klinischer Sozialdienst.

 

ZaR Zentrum für ambulante Rehabilitation GmbH Münster

Ärztlicher Leiter: Dr. med. Ingo Liebert
Grevener Straße 182
48159 Münster
Internet: www.zarms.de
Tel.: (0251) 98767-0
Fax: (0251) 98767-6