Patienteninformation

Sehr geehrte(r) liebe(r) Patient(in),

Sie werden sich in nächster Zeit einem operativen Eingriff in der Raphaelsklinik unterziehen.
Sie sind bisher schon öfter krank gewesen und nehmen regelmäßig Medikamente ein. Um das für Sie geeignetste Anästhesieverfahren wählen und alle zu Ihrer Sicherheit erforderlichen Vorbereitungen treffen zu können, benötigen wir die wichtigsten medizinischen Informationen von dem Arzt, der Ihre Krankengeschichte am besten kennt und Sie in erster Linie betreut. Daher bitten wir Sie,

  •  von Ihrem behandelnden Arzt (Urologe, Hausarzt, Internist o. a.), eine Kopie der aktuellsten möglichst aussagekräftigen Arztbriefe oder der relevanten Befunde zu besorgen. Falls es keine Arztbriefe gibt, bitten wir Ihren behandelnden Arzt statt dessen, die im Anhang befindliche Kurzanamnese auszufüllen.
  • Sollten im letzten Jahr eine Röntgenuntersuchung der Lunge (nicht älter als 12 Monate) oder ein EKG (nicht älter als 6 Monate) gemacht worden sein, so bringen Sie wenn möglich diese oder einen schriftlichen Befund dazu mit zur Aufnahme ins Krankenhaus.
  • Bringen Sie bitte alle Medikamente (samt Schachtel) mit, die Sie einnehmen, damit wir Ihnen vor und nach dem Eingriff im Krankenhaus die notwendigen Medikamente weiter verordnen können.

Sollten Sie oder Ihr betreuender Arzt im Vorfeld der Operation, die Anästhesie betreffend Fragen haben, so können Sie uns jederzeit (8.30 Uhr bis 15.30 Uhr) unter der Telefonnummer (0251) 5007-2371 anrufen.