Prof. Dr. med. Gunnar Möllenhoff

Prof. Dr. med. Gunnar Möllenhoff
Chefarzt

Lebenslauf Prof. Dr. Gunnar Möllenhoff

Geburtsdatum: 01.02.1961
Geburtsort: Bochum

01.10.1987 Beginn der Facharztweiterbildung im Fachgebiet der Chirurgie Berufsgenossenschaftliche Kliniken Bergmannsheil, Universitätsklinik Bochum, Prof. Dr. med. G. Muhr
1990 Dissertation - Der Einfluß von Nifedipin bei chronisch obstruktiver Ventilationsstörung auf ein bestehendes Cor pulmonale“ mit der Note „sehr gut“
01.07.1990 Wechsel in die Viszeralchirurgie St. Josephs-Hospital, Bochum, Prof. Dr. med. V. Zumtobel
07/1992–1994 
Weiterführung der Ausbildung zum Chirurgen Berufsgenossenschaftliche Kliniken Bergmannsheil Bochum, Prof. Dr. med. G. Muhr
06/1994 Facharzt für Chirurgie
07/1995 Ernennung zum Oberarzt der Chirurgischen Universitätsklinik Bergmannsheil
08/1996 Facharztanerkennung für Unfallchirurgie
12/1996 Preisträger des Herbert-Lauterbach-Preises der Vereinigung der Berufsgenossenschaften anläßlich der Jahrestagung der Gesellschaft für Unfallchirurgie in Berlin
12/1997 Verleihung der Venia Legendi im Fachgebiet der Chirurgie
01.09.1999 Ltd. Oberarzt der Berufsgenossenschaftlichen Kliniken Bergmannsheil, Universitätsklinik Chirurgische Klinik und Poliklinik.
01.10.2000 Chefarzt der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, Orthopädie; Raphaelsklinik Münster
12/2002 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Endoprothetik (AE)
01.07.2003 Facharztanerkennung für Unfallchirurgie und Orthopädie und Spezielle Unfallchirurgie
06/2003 Gründung des Fördervereins auf dem Gebiet der Traumatologie und Endoprothetik
03/2004 Etablierung des Endoprothetik Forums Münster
ab 04/2004 Prüfer der Ärztekammer Münster im Fachgebiet Unfallchirurgie/Orthopädie und physikalische Therapie
01.05.2005 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirates der Deutschen Stiftung Bewegungsapparat  
01.01.2008 Ärztlicher Direktor der Raphaelsklinik Münster, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Münster
01.03.2011 APL- Verleihung Universität Bochum
01.02.2016 Leiter des zertifizierten Endoprothetikzentrums der Raphaelsklinik Münster