Kurzzeitpflege

Kurzzeitpflege (KZP) bedeutet Pflege und Betreuung auf Zeit. Für einige Tage und Wochen werden Personen, die aufgrund des Alters oder einer Erkrankung pflegebedürftig sind, vollstationär in der KZP aufgenommen.

Hierfür gibt es die verschiedensten Gründe: So kann ein Aufenthalt in der KZP für längere Zeit im Voraus geplant werden, um den pflegenden Angehörigen einen oft dringend benötigten und wohlverdienten Urlaub zu ermöglichen. Aber auch in Krisen- und Notsituationen steht die KZP zur Verfügung. Häufig können ältere Menschen nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht alleine in die eigene Wohnung zurück und die KZP ist eine gute Übergangslösung oder als Wartezeit auf einen Altenheimplatz eine Alternative. Auch bei Erkrankung der privaten Pflegeperson kann die KZP in Anspruch genommen werden.

https://