Fach- oder Assistenzärzte (m/w)

Die Alexianer sind ein Unternehmen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, in dem bundesweit rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt sind. Mit 800-jähriger Tradition betreiben die Alexianer Krankenhäuser, Einrichtungen der Senioren- und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderungs- und Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Versorgungs- und Pflegeeinrichtungen sowie Werkstätten für behinderte Menschen und Integrationsfirmen. Träger der Unternehmensgruppe ist die Stiftung der Alexianerbrüder.

Die Ludgerus-Kliniken Münster mit den Standorten Clemenshospital und Raphaelsklinik stehen anästhesiologisch unter einer gemeinsamen Leitung. Weitergehende Informationen zu den medizinischen Leistungen in beiden Kliniken erhalten Sie unter „Medizinische Bereiche“ auf:  http://www.clemenshospital.de und auf http://www.raphaelsklinik.de. Unsere Häuser sind Akademische Lehrkrankenhäuser der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und vollständig nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.  

Für unsere

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Schmerztherapie und Palliativmedizin

(Chefarzt Dr. N. Mertes)

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Erweiterung der Intensivstation und die Ausweitung der operativen Leistungen am Standort Clemenshospital (Cl )

Fach- oder Assistenzärzte für Anästhesie und Intensivmedizin (m/w)

und wegen Ausweitung der operativen  Leistungen und der Palliativstation am Standort Raphaelsklinik (RK)

Fach- oder Assistenzärzte, gerne mit Interesse an Palliativmedizin (m/w)

Die Klinik für Anästhesiologie versorgt jährlich in beiden modern ausgestatteten Zentral-OPs zusammen über 16.000 operative Patienten für ambulante und stationäre Eingriffe. Alle gängigen Regionalanästhesien und postoperativen Schmerztherapieverfahren kommen zur Anwendung und werden durch unseren Akutschmerzdienst betreut. Auf den gut ausgestatteten, interdisziplinären operativen Intensivstationen unter anästhesiologischer Leitung wird eine intensivmedizinische Überwachung und Behandlung nach aktuellem Wissensstand durchgeführt. Alle modernen Verfahren der Beatmung, der Kreislauftherapie und der Nierenersatztherapie kommen zum Einsatz.

Wir bieten:

  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach der Anlage 30 zu den AVR, einschließlich  zusätzlichen Altersversorgung bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse Köln
  • Volle Weiterbildungsberechtigung für alle vier Fächer im Verbund beider Standorte
  • Möglichkeit zur Teilnahme an der notärztlichen Versorgung in Münster und im Kreis Warendorf
  • Unterstützung bei externen Fort- und Weiterbildungswünschen mit Kostenbeteiligung
  • Ein umfangreiches innerbetriebliches Fortbildungsangebot
  • Ein offenes und kooperatives Arbeitsklima innerhalb der Abteilung und der beiden Standorte
  • Eine individuelle Unterstützung bei der Wohnungssuche

Wir wünschen uns:

  • Eine aufgeschlossene  Persönlichkeit
  • Eine ausgeprägte Kommunikations- und  Interaktionsfähigkeit  
  • Bereitschaft zu interdisziplinärem und Berufsgruppen übergreifendem Arbeiten
  • Belastbarkeit, Einfühlungsvermögen, Engagement sowie hohe fachliche Kompetenz
  • Freude an verantwortungsvoller und selbständiger Arbeit
  • Deutsche Sprachkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • Offenheit für ständige Weiterentwicklung unserer Klinik, Leistungsbereitschaft,  Qualitätsbewusstsein und wirtschaftliches Denken
  • Identifikation mit dem Leitbild des Konzerns und den Zielsetzungen eines katholischen Krankenhauses

Für erste telefonische Informationen steht Ihnen für beide Standorte der Chefarzt Dr. N. Mertes unter Telefon 0251 976-2301  gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie unser Team mit Ihrem Engagement verstärken möchten, richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen direkt an unsere Personalabteilung.

AnhangTypeGröße
AN_FA_Ass.Arzt_11.2016.pdfpdf281.05 KB