Gemeinsam in der Region

Die Raphaelsklinik ist Teil eines gut ausgebauten medizinischen Netzwerks in der Region Münster. Die gute Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Hausärztinnen und -ärzten bewährt sich jeden Tag bei der Einweisung von Patientinnen und Patienten – und leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätssicherung unserer Arbeit.

Die Raphaelsklinik ist Teil eines großen Netzwerks unterschiedlicher Akteure. Als Krankenhaus mit einer über hundertjährigen Tradition können wir auf lang gewachsene Beziehungen zu den zahlreichen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten in Münster und in der Region bauen. So lassen viele Innenstadtpraxen ihre sensiblen medizinischen Instrumente nach modernsten Verfahren in unserer Zentralen Sterilgutabteilung reinigen. Außerdem laden wir unsere Partner regelmäßig zu Fortbildungen und Seminaren ein, bei denen neben der Vermittlung aktueller Informationen zu medizinischen Themen immer auch der persönliche Austausch im Fokus steht.

Die wichtigste Zusammenarbeit erfolgt aber bei der Einweisung von Patientinnen und Patienten durch niedergelassene Ärzte. Es ist uns wichtig, dass wir hier auf die aktuellen Bedürfnisse und Wünsche unserer Partner reagieren. Deswegen führen wir regelmäßig sogenannte Einweiserbefragungen durch. 500 Hausärzte und andere einweisende Mediziner bekommen dabei von uns Post und können mit Hilfe eines Fragebogens ihr Feedback übermitteln. Das Ergebnis der letzten Befragung ergab die Schulnote 1,6. Aber weil man Qualität nicht nur in Zahlen messen kann, sind für uns vor allem die vielen kleinen Hinweise und Auskünfte in der Befragung wichtig. Hier können wir ansetzen, um unsere Zusammenarbeit in Zukunft noch besser zu machen.

Häufig hat die Raphaelsklinik auf dem Gebiet der Zusammenarbeit Pionierarbeit geleistet. Das angrenzende Ambulanzzentrum, in dem sich unterschiedliche, zum Teil hoch spezialisierte medizinische Praxen angesiedelt haben, war das erste seiner Art in Münster. Deutschlandweit zum ersten Mal haben sich die Tumorzentren dreier Kliniken, die unterschiedlichen Trägern angehören, zu einem neuen onkologischen Zentrum zusammengeschlossen. In dieser „Münsteraner Allianz gegen Krebs – MAgKs“ arbeiten Experten der Raphaelsklinik, des Clemenshospitals und der Fachklinik Hornheide an dem gemeinsamen Ziel, Krebspatientinnen und –patienten optimal und umfassend zu behandeln.


nach oben