Gutes für die Mitarbeiter

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist uns eine Herzensangelegenheit. Denn beim täglichen Engagement für die Patientinnen und Patienten kann das eigene Wohlergehen schnell aus dem Fokus geraten.

In den Führungsgrundsätzen unserer Kliniken nehmen die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Beschäftigten eine zentrale Rolle ein. Schon vor über zehn Jahren haben wir mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) Rahmenbedingungen für Prozesse und Strukturen abgesteckt, die über die gesetzlichen Vorgaben zu Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz hinaus die Arbeit gesundheitsfördernd gestalten und unsere Beschäftigten zu einem gesundheitsförderlichen Verhalten befähigen. Ziel ist es, mit dem BGM Belastungen unserer Beschäftigten zu reduzieren, das Gesundheitsbewusstsein zu fördern und unsere Führungskräfte zu befähigen, ihre Teams gesund zu leiten.

Beispiele für die Verbesserung der Arbeitsbedingungen

  • Arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Beratung
  • Individuelle Mitarbeiterberatung
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Individuelle Vorsorge- und Rentenberatung
  • 5-Tage-Woche
  • Umfangreiches Seminarangebot z. B. zum Umgang mit Stress
  • Rückenschonendes Arbeiten mit Techniken wie Kinaesthetics sowie mit unterstützenden Hilfsmitteln
  • Erlernen von Techniken zum deeskalierenden Steuern von Konfliktsituationen
  • Kostenlose Raucherentwöhnung
  • Diensträder und vieles mehr

Einige unserer Angebote zur Förderung der Selbstverantwortung für die eigene Gesundheit

  • Regelmäßige Gesundheitstage und Aktionen zu wechselnden Themen wie z.B. zu Herzgesundheit oder zu sicherem Fahren mit dem Fahrrad oder Pedelec
  • Kostenfreie Angebote der Abteilungen für Physiotherapie wie z.B. Rückenschulung, Gerätetraining oder Wasserstrahlmassage
  • Behandlungen zur Förderung des Wohlbefindens und der Entspannung wie z.B. Therapeutic Touch
  • Vermittlung von Sportangeboten wie z. B. Tenniskurse oder Online-Sportkurse
  • Kostenübernahme bei Teilnahme an öffentlichen Sportveranstaltungen wie z.B. Münster-Marathon
  • Kostenübernahme bei Exerzitien
  • Sicherheitstrainings für das Fahren mit dem PKW
  • Geführte Wanderungen und Fahrradtouren
  • Finanzielle Anreize beim Fahrradkauf sowie Rabatte auf sonstige Sportartikel und vieles mehr

nach oben