Schwerpunkte der Unfall- und orthopädischen Chirurgie

Das Behandlungsspektrum unserer Klinik reicht von akuten Verletzungen über gelenkerhaltende Operationen bis hin zu teilweisem oder vollständigem Gelenkersatz.

  • Behandlung mehrfach- und schwerstverletzter Menschen (Polytraumen) in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie weiterer Fachabteilungen
  • Endoprothetischer Gelenkersatz Hüfte, Knie und Schultergelenk
  • Konservative und operative Behandlung knöcherner Verletzungen am gesamten Skelett unter Einsatz modernster operativer Verfahren einschließlich der Möglichkeiten minimal-invasiver Chirurgie
  • Verletzungen im Wachstumsalter
  • Handchirurgie, z. B. Knochen-, Sehnen-, Nerven- und Gefäßverletzungen, Ganglien, Karpaltunnelsyndrom, Dupuytrensche Erkrankung
  • Achsenkorrektureingriffe, z. B. bei Fehlstellungen an Hüfte, Knie, im Bereich der Füße bei Hallux valgus, Hammer- oder Krallenzehen
  • Plastische Chirurgie, z. B. Sehnenverlängerungen, Hautdefektdeckungen nach Unfällen, Verbrennungen
  • Tumorchirurgie: Entfernung gut- und bösartiger Tumoren am Bewegungsapparat, Stabilisierung tumor- und metastasenbedingter Frakturen

nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.