DARMKREBS OPTIMAL BEHANDELN

Jedes Jahr erkranken in Deutschland mehr als 70.000 Menschen an Darmkrebs. In den letzten Jahren wurden bahnbrechende Fortschritte in der Diagnostik und Therapie dieser Krankheit erzielt. Die Aussichten auf dauerhafte Heilung haben sich dadurch signifikant verbessert.

Um Patienten mit Darmkrebs menschlich und fachlich bestmöglich zu betreuen, haben wir gemeinsam mit Experten aus allen beteiligten Fachbereichen das Darmkrebszentrum Raphaelsklinik Münster gegründet.

Betreuung mit Herz und Wissen

Unter der Leitung von Professor Hoffmann behandeln unsere Spezialisten gut- und bösartige Erkrankungen von Dick- und Enddarm in enger Zusammenarbeit mit Spezialisten der Gastroenterologie, Radiologie und zahlreichen weiteren Abteilungen. Wir betreuen Sie in unserem Zentrum in allen Phasen der Erkrankung, von der Diagnose bis zur Nachsorge. Unser interdisziplinäres Team garantiert Ihnen eine Behandlung nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung und sorgt für eine Pflege, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Die Diagnose und Behandlung von Krebs werfen häufig viele Fragen auf, die seelisch belastend sein können. Unsere Psychoonkologin unterstützt Sie auf diesem Weg und ist immer für Sie ansprechbar.


nach oben