Optimale Pflege

Es ist wichtig, dass Sie immer einen verlässlichen Ansprechpartner haben. Deshalb ist eine gut organisierte Bereichspflege ein Kernelement unseres Pflegekonzeptes in der Raphaelsklinik.

Die Organisation der Arbeitsabläufe orientiert sich stets an den Bedürfnissen unserer Patientinnen und Patienten. Die Bereichspflege ist daher in der Raphaelsklinik das bevorzugte Pflegesystem. Dabei betreut eine Pflegefachkraft eine überschaubare Anzahl von Patientinnen und Patienten. Sie trägt für diesen klar definierten Bereich die Verantwortung. Alle pflegerischen Maßnahmen werden von der entsprechenden Pflegekraft individuell für die ihr anvertrauten Patientinnen und Patienten geplant, koordiniert, ausgeführt und dokumentiert. Für Sie als Patientin oder Patienten ergibt sich daraus ein verlässlicher Ansprechpartner, der mit allen nötigen Details vertraut ist.

Verantwortung und Vertrauen

Wir können auf diese Weise außerdem gewährleisten, dass alle wichtigen Informationen zuverlässig gesammelt, schnell weitergegeben und pflegerisch umgesetzt werden können. Die Größe eines Pflegebereiches definiert sich bei uns durch die Anzahl der Patientinnen und Patienten und der Pflegekräfte.

Die Stationen der Raphaelsklinik haben zwischen 25 und 32 Betten. Auf Stationen, die Patientinnen und Patienten einer bestimmten medizinischen Abteilung versorgen, ergeben sich je nach Belegung und Personalstärke zwei bis drei Bereiche. Auf interdisziplinären Stationen richtet sich die Bereichsgröße nach der Anzahl der belegenden Fachrichtungen.


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.