Umsichtig und bedacht

Die Möglichkeiten der modernen Medizin stellen sowohl Behandlungsteams als auch Patientinnen und Patienten sowie Angehörige häufig vor schwierige ethische Entscheidungen. Das Klinische Ethikkomitee der Raphaelsklinik bietet in solchen Situationen Hilfe an.

Die Möglichkeiten der modernen Medizin mit dem Willen der Patientinnen und Patienten in Einklang zu bringen, geht immer häufiger mit schwierigen Entscheidungssituationen einher, denen ethische Konflikte zugrunde liegen. Für alle Beteiligten können sich im Einzelfall komplexe grundlegende Fragen für das weitere Vorgehen ergeben. Antworten auf ethische Fragen zu finden, fällt nicht immer leicht. Erst recht, wenn es um Gesundheit und Krankheit, Leben und Tod geht. Manchmal hilft der Austausch mit anderen, um zu einer Entscheidung zu kommen. Sollten Sie in einem solchen Fall Entscheidungshilfe und Beistand benötigen, unterstützt Sie das Ethikkomitee der Raphaelsklinik einfühlsam und umsichtig.

Entscheidungen reflektieren

Unser Klinisches Ethikkomitee ist ein interdisziplinäres Beratungsgremium. Es wurde 2006 eingerichtet und setzt sich aus Mitgliedern der Bereiche Pflege, Medizin, Sozialdienst, Verwaltung, Seelsorge und Theologie zusammen. Das Komitee richtet sich an Patientinnen und Patienten, deren Angehörige, Pfleger, Mediziner sowie an alle weiteren Mitarbeiter des Krankenhauses. Kompetent, zeitnah und mit Bedacht möchte unser Ethikkomitee Ihnen bei anstehenden oder schon getroffenen Entscheidungen in den verschiedenen Bereichen der Medizin und Pflege helfen, diese ethisch zu reflektieren und aufzuarbeiten.


nach oben