Zuhören, helfen, vermitteln

Roswitha Zeisberg ist unsere Patientenfürsprecherin in der Raphaelsklinik. Sie ist Ihre vertrauliche und unabhängige Ansprechpartnerin bei Problemen, Anregungen und Wünschen.

Als ehemalige und langjährige Mitarbeiterin ist Roswitha Zeisberg eine profunde Kennerin der Raphaelsklinik. Sie ist mit den Sorgen und Nöten der Patientinnen und Patienten vertraut. Als Patientenfürsprecherin setzt sie sich heute ehrenamtlich für Ihre Belange ein und sucht bei Problemen im Zusammenhang mit Ihrem Aufenthalt in unserer Klinik nach einer Lösung.

Unabhängig und vertrauenswürdig

Die Patientenfürsprecherin ist Vermittlerin zwischen unzufriedenen Patientinnen und Patienten oder Angehörigen und der Betriebsleitung der Raphaelsklinik. Roswitha Zeisberg unterliegt im vollen Umfang der Schweigepflicht. Nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis wird die Patientenfürsprecherin Ihren Namen und Details zu Ihrem Aufenthalt an die Betriebsleitung weitergeben. Dabei ist sie völlig unabhängig, denn Roswitha Zeisberg ist keine Angestellte der Raphaelsklinik und insofern nicht weisungsgebunden gegenüber der Leitung. Grundlage für ihre Arbeit bildet das Landeskrankenhausgesetz Nordrhein-Westfalen.

Sollten Sie also Sorgen und Probleme im Zusammenhang mit dem Aufenthalt in unserer Klinik haben und diese nicht mit Klinikmitarbeitern besprechen wollen, steht Ihnen Frau Zeisberg gern als Ansprechpartnerin zur Verfügung.


nach oben
// Event Tracking // http://rodi.sk/misc/piwik-scroll-depth/ // gascrolldepth.js siehe +JS-Dateien