Fühlen Sie sich bei uns wohl!

Natürlich steht die optimale medizinische Versorgung im Mittelpunkt Ihres Aufenthalts bei uns in der Raphaelsklinik. Aber auch das leibliche Wohl und die Unterhaltung können zur Genesung beitragen. Wir kümmern uns auch darum für Sie.

Nach Ihrer Aufnahme erhalten Sie von uns ein Papierarmband mit einer individuellen Patientennummer. Anhand dieses Armbands können wir Sie immer zweifelsfrei identifizieren, selbst wenn Sie schlafen. Sie werden in einem unserer modern und freundlich ausgestatten Zimmer mit Bad untergebracht. Dort stehen Ihnen Fernsehen, Telefon und Radio zur Verfügung.

Besuch, Kultur und Internet

Wir haben keine festen Besuchszeiten, vielmehr freuen wir uns, wenn Ihre Angehörigen oder Freunde bei Ihnen sind, egal zu welcher Uhrzeit. Natürlich können Sie mit Ihrem Besuch auch die Station für einen Spaziergang im Garten oder einen Aufenthalt im Foyer oder im gemütlichen „Café im Foyer“ verlassen. Unser „Klinikpfad“, ein ausgeschilderter Rundgang durch die Raphaelsklinik, bietet viele Informationen an unterschiedlichen Standorten. Am Empfang erhalten Sie dazu ein Faltblatt.
 
Darüber hinaus bieten wir für unsere Patientinnen und Patienten ein kulturelles Angebot an. Das Programm finden Sie hier. Unsere freundlichen Kolleginnen und Kollegen an der Rezeption sind Ihnen gern bei allen Fragen behilflich.

Im Bereich des Foyers haben Sie die Möglichkeit, mit Ihrem WLAN-fähigen Notebook, Smartphone oder Tablet-PC kostenlos online zu gehen. Fragen Sie am Empfang nach einem WLAN-Ticket, starten Sie auf Ihrem Gerät bei eingeschaltetem WLAN den Internet-Browser und wählen Sie eine beliebige Seite an. Es erscheint ein Begrüßungsbildschirm, der Sie auffordert, den Benutzernamen und das Passwort einzugeben. Beides finden Sie auf dem Ticket. Klicken Sie anschließend einfach auf „Start“.

Für Sie Im Einsatz

Zu jedem Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes in der Raphaelsklinik sind hinter den Kulissen zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv, ohne dass Sie dies bemerken werden. Rund 700 Klinikmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sorgen sich Tag und Nacht um das Wohl unserer etwa 275 Patienten. Sollten Sie sich unsicher sein oder Fragen haben, steht Ihnen jeder von ihnen gern mit Rat und Tat zur Seite.


nach oben