In der Raphaelsklinik wurden die Jubilare und Ruheständler dieses Jahres geehrt

Ein Zeichen von Kontinuität und Erfahrung

[11.10.2018]

In der Raphaelsklinik wurden im Rahmen einer Feier und einem festlichen Essen die Jubilare und Rentner dieses Jahres geehrt. Die Vertreter der Betriebsleitung hoben während der Feier hervor, dass in Zeiten des fortlaufenden Wandels im Gesundheitswesen die Kontinuität und der Erfahrungsschatz langjähriger Mitarbeiter gar nicht hoch genug geschätzt werden kann und dankten den Anwesenden herzlich für ihr berufliches Engagement. Während der Feier wurden auch die silberne Ehrennadel für eine 25-jährige und die goldene für eine 40-jährige Tätigkeit in Einrichtungen der Caritas übergeben.

Seit 40 Jahren sind Marie-Luise Schwaf, Petra Niehoff, Angelika Pollmeier und Irmgard Topp in der Raphaelsklinik oder einer anderen Einrichtung der Caritas tätig. Susanne Vollmer, Julia Hepke, Ursula Windoffer, Dorothea Gerke, Alexandra Zimmermann, Doris Janning, Simone Köppen, Frank Schüssleder, Dr. Helmut Kloer, Theresia Kloer, Mechthild Scruggs, Hilke Trenkamp, Doris Varenholz, Ralf Senker, Elisabeth Dick und Beate Schmidt wurde für ihr 25-jähriges Engagement in einer Einrichtung der Caritas geehrt.

In den Ruhestand verabschiedet wurden Erika Thamm, Werner Fehmer, Manfred Fehrenkötter und Ursula Höing.

unten finden Sie das Foto in Originalgröße zum Download

AnhangTypeGröße
RAK_Jubilare-2018.jpgjpg4.63 MB