Das Fernsehteam des japanischen Senders NHK filmte vom Dach der Raphaelsklinik Münsters Innenstadt. Begleitet wurden sie von der Dolmetscherin Bettina Post-Kobayashi (l.)

Vom Dach der Raphaelsklinik nach Japan

[28.02.2018]

Für ein Interview mit Prof. Dr. Ralf Adams vom münsterischen Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin reiste ein Kamerateam der staatlichen Fernsehgesellschaft NHK aus Japan an. Um dem japanischen Publikum Münster näher zu bringen, drehte das Team vom Dach der Raphaelsklinik aus Szenen der markantesten Gebäude der Stadt wie Dom, St. Lamberti oder Kreuzkirche.

Bei klirrender Kälte aber strahlend blauem Himmel zeigten sich die Besucher aus Japan beeindruckt vom Innenstadtensemble der Domstadt. Begleitet wurde das Kamerateam von der Dolmetscherin und Projektkoordinatorin Bettina Post-Kobayashi. „Der Beitrag ist für den Wissenschaftskanal NHK Educational, der in Japan von sehr vielen Menschen gesehen wird“, erläutert Post-Kobayashi.