Sterbehilfe oder Lebenshilfe?

14.06.19, Raphaelsklinik

Mit der neuen Vortragsreihe „Lebensgespräche“ möchte der Förderverein Palliativmedizin Raphaelsklinik e.V. dazu einladen, sich dem Thema Palliativmedizin neu zu nähern. Namhafte Referenten aus unterschiedlichen Bereichen liefern in ihren Vorträgen Impulse, die für Laien ebenso wie für Fachleute gleichermaßen interessant sind.

Die Auftaktveranstaltung findet am Samstag, 15. Juni, um 11 Uhr in der Alexianer Waschküche, Bahnhofstraße 6, statt. Der Geschäftsführer der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin, Heiner Melching, geht in seinem Vortrag mit dem Titel „Sterbehilfe oder Lebenshilfe?“ der Frage nach, welche Antworten die Palliativmedizin bieten kann, wenn die Last am Ende des Lebens unerträglich zu werden scheint. Der Eintritt zur Vortragsveranstaltung ist frei, um Spenden für den Förderverein wird jedoch gebeten.

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.