"Jetzt erst recht..." - Lebensgespräche mit Wolfgang Bosbach

Datum: 16.11.19, 11.00 Uhr

Veranstaltungsart: Informationsveranstaltung

Veranstalter: Förderverein Palliativmedizin Raphaelsklinik e.V.

Veranstaltungsort: Alexianer Waschküche, Bahnhofstraße 6, 48143 Münster

Am Samstag, 16. November, findet um 11 Uhr in der „Alexianer Waschküche“, Bahnhofstraße 6, die nächste Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Lebensgespräche“ statt. Gast der Talkrunde ist diesmal Wolfgang Bosbach, von 2000 bis 2009 stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der CDU und von 2009 bis 2015 Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestags. Die öffentliche Reihe „Lebensgespräche“ wird vom Förderverein Palliativmedizin Raphaelsklinik e.V. veranstaltet und widmet sich unterschiedlichen Schwerpunkten der Palliativmedizin.

Wolfgang Bosbach ist unheilbar an Prostatakrebs erkrankt, die fortgeschrittene Verbreitung von Metastasen in seinem Körper schließt eine Heilung aus. Nachdem ein Tumor in seiner Lunge entdeckt wurde, zog er sich 2017 aus der aktiven Politik zurück. Der 67-Jährige geht sehr offen auch in den Medien mit seiner Krebserkrankung um, Bosbach ist unter anderem Schirmherr der bundesweit tätigen Initiative „Hits fürs Hospiz“ und unterstützt aktiv die Hospizbewegung. In dem biographischen Werk „Jetzt erst recht…“ der Autorin Anna von Bayern thematisiert Bosbach auch den Umgang mit seiner unheilbaren Krankheit.

An der Talkrunde nehmen neben Bosbach noch der Palliativmediziner Dr. Marc Theisen, die Onkologische Fachkrankenschwester Simone Vogt und die Vorsitzende des Fördervereins Palliativmedizin Raphaelsklinik e.V., Gaby Marbach, teil.