Corona Nothilfe

Im Münsterland  sind besonders viele Menschen von Corona betroffen. Wir, das gesamte Team der Raphaelsklinik Münster, werden in den kommenden Wochen und Monaten alles in unserer Möglichkeit stehende tun, um die Gesundheitsversorgung der Menschen in unserer Region aufrecht zu erhalten. Die Ausbreitung von Corona stellt uns jedoch vor extreme Herausfordungen, die wir ohne Hilfe nicht meistern werden.

Um Ärzte und Pflegekräfte zu schützen, benötigen wir immense Mengen an Schutzkleidungen (z.B. Anzüge, Mundschutz, Handschuhe) sowie Desinfektionsmittel. Durch Lieferengpässe der Hersteller sind diese Materialien gar nicht oder teils nur zu einem hohen Preis verfügbar. 

Damit wir die Kapazitäten v.a. auf den Intensivstationen bei einem Anstieg der Patientenzahlen bei Bedarf erhöhen können, müssen wir z.B. Beatmungsgeräte, Infusionstechnik, Monitore, Betten und Trennwände kaufen. Die Kosten für die Einrichtung und Ausstattung eines Intensivbehandlungsplatzes liegen bei 85.000 Euro. Ehrenamtliche Hilfskräfte  (pensionierte Ärzte, Medizinstudenten, uvm.) müssen versorgt werden. Die Refinanzierung für diese zusätzlichen Ausgaben ist noch unklar und nicht kostendeckend.

Beispiele:

  • Infusionstechnik: 80.000 Euro
  • Monitore: 10.000 Euro
  • Spezialisierte Intubationstechnik: 46.000 Euro
  • Ultraschallgeräte: 70.000 Euro
  • mobiles EKG-System: 10.000 Euro

Aufgrund des Besuchsverbotes, bestimmen Langeweile und Stress den Krankenhausaufenthalt vieler Patienten. Dies führt zur weiteren Belastung der Pflegekräfte. Beschäftigungsmaterial sowie besondere Ausstattungen schaffen Ablenkung und ermöglichen den Kontakt zu Angehörigen (z.B. Video-Telefonie).

Mit Ihrer Spende helfen Sie konkret, unbürokratisch und schnell Patienten im stark durch Corona betroffenen Münsterland und setzen sich für den Schutz von Ärzten und Pflegekräften ein! 


nach oben

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.