Eine gute Alternative

Sie wünschen sich während der Rehabilitation zu Hause zu bleiben? Das Zentrum für ambulante Rehabilitation ermöglicht Ihnen eine individuelle Therapie in Wohnortnähe.

Besonders nach einem längeren Krankenhausaufenthalt freuen sich die meisten Patientinnen und Patienten auf ihr Zuhause. Aus diesem Grund haben sich sieben Krankenhäuser Münsters, darunter auch die Raphaelsklinik, vor einigen Jahren zusammengeschlossen und das Zentrum für ambulante Rehabilitation Münster (ZaR) gegründet.

Ein Netzwerk aus Experten

Das ZaR ist ein fachübergreifendes ambulantes Rehabilitationszentrum mit den fünf Fachbereichen Orthopädie, Kardiologie, Neurologie, Onkologie und Psychosomatik. Als Patientin oder Patient profitieren Sie von dem engen Netzwerk zwischen den Kliniken und dem ZaR. Das reibungslose Zusammenspiel aller Wissens- und Aufgabengebiete garantiert Ihnen eine optimale medizinische Nach- und Vorsorge.

Ihr Weg zum Therapieerfolg

Diese Art der Rehabilitation ist eine moderne Alternative zur stationären Anschlussbehandlung, denn das ZaR nutzt die wissenschaftlich belegten Vorteile einer ambulant durchgeführten Therapie. Hier wird ein breites Spektrum an ganztägigen Therapiemöglichkeiten angeboten, das Ihnen als Patientin oder Patienten ein intensives physiotherapeutisches Programm, eine schnelle Wiederherstellung der eingeschränkten Funktionen und zeitgleich die Rückkehr in Beruf und Ihr privates Umfeld ermöglicht. Außerdem können Ihnen nahestehende Personen problemlos in den Heilverlauf mit eingebunden werden.

Das ZaR ist komplett barrierefrei eingerichtet, sodass Sie sich ohne Hindernisse bewegen können. Täglich werden Ihnen ein Mittagessen sowie diverse Getränke angeboten. Zwischen den Behandlungen, während der Erholungsphasen, haben Sie die Möglichkeit den Ruheraum und die Gartenanlage zu nutzen.

Notwendig für eine ambulante Rehabilitation im ZaR ist ein ausreichendes Maß an Mobilität sowie die Zustimmung der Krankenkasse beziehungsweise des Kostenträgers. Gern helfen Ihnen unsere Mitarbeiter in der Raphaelsklinik dabei, den Antrag zu stellen. Sprechen Sie uns an!


nach oben