Ausgezeichnete Hygiene in unseren Kliniken

Hygienesiegel 2021
Freude über die Auszeichnung für gute Hygiene in ihren Kliniken (v. l.): Dr. Ralf Tenwinkel (Oberarzt Intensivmedizin), Dr. Carolin Dame (Leitende Ärztin Krankenhaushygiene), Birgitt Serbin (Hygienefachkraft Raphaelsklinik) und Doris Batke-Bonhoff (Hygienefachkraft Pflege Clemenshospital). Es fehlt Gabriele Teschlade (Hygienefachkraft Clemenshospital).

, Clemenshospital

Clemenshospital und Raphaelsklinik erhalten Qualitätssiegel

„Gerade in Zeiten, in denen die Patienten Sorge haben, sich in Krankenhäusern mit dem Sars-CoV-Virus anzustecken, ist das Hygienesiegel ein gutes Signal“ freut sich Dr. Carolin Dame, Leitende Ärztin für Krankenhaushygiene in Clemenshospital und der Raphaelsklinik. In sieben Kategorien wurden Qualitätsstandards abgefragt, unter anderem im Umgang mit Antibiotika, Screening und Isolierung, Schulung von Mitarbeitern oder Datenaustausch. Besonders gut schnitten die Häuser im Bereich Personelle Ressourcen und innerbetriebliche Schulungen ab, hier lagen die Kliniken im Alexianer-Verbund deutlich über dem Durchschnitt aller teilnehmenden Einrichtungen.

Für zwei Jahre dürfen die beiden Krankenhäuser nun das Siegel „Infektionsprävention und Hygiene“ tragen, das vom Projekt „EurHealth-1Health“ vergeben wird. Projektträger sind länderübergreifend Ministerien aus den Niederlanden sowie Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.