Mitmenschlichkeit praktisch umgesetzt

Vier Personen halten Decken in den Händen
Zwischen zwei Regengüssen (v.l.): Matthias Eichbauer, Richard-Michael Halberstadt, Dr. Christian Jaeger und Sebastian Albers (Foto: Peter Hellbrügge-Dierks)

, Treffpunkt "An der Clemenskirche"

„Unsere soziale Verantwortung nehmen wir sehr ernst und leben sie auch“, sagt Dr. Christian Jaeger, Geschäftsführer der Wohn + Stadtbau GmbH, bei der Übergabe von warmen Fleece-Decken für den Treffpunkt "An der Clemenskirche". Zusammen mit dem Prokuristen der Wohnungsbaugesellschaft, Sebastian Albers,übergab er zwischen zwei Regengüssen die Decken an Matthias Eichbauer, Leiter der Einrichtung. Auf Initiative von Richard-Michael Halberstadt, Mitglied im Aufsichtsrat der Wohn + Stadtbau, war es zu dieser Aktion gekommen.

Der Treffpunkt "An der Clemenskirche" wird als Aufenthaltsmöglichkeit von Menschen in sozialer Not genutzt. Hilfsbedürftige Menschen finden hier Zuflucht, eine warme Mahlzeit und viele andere Hilfen und Unterstützung auf ihrem ganz eigenen Weg. „Die Decken können wir sehr gut gebrauchen und werden sie mit Freude weitergeben“, so Eichbauer.

(Pressemitteilung: Wohn + Stadtbau)

Datenschutz ist uns wichtig

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein, um unseren Onlineauftritt für Sie zu verbessern.
Dies umfasst Cookies, die wir zur anonymistierten Webanalyse mit Matomo nutzen.
Dafür benötigen wir Ihr Einverständnis.

Einverstanden Ablehnen

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.