Schuhe und Unterwäsche für den Treffpunkt "An der Clemenskirche"

Mehrere Menschen stehen vor dem Treffpunkt
Während der Spendenübergabe (v.l.): Matthias Eichbauer, Holger Lühring (Ehrenamtlicher), Roman Sudeck (Gast), Sabine Komp, Günter Tannen (Gast) und Klaus Komp.

, Treffpunkt "An der Clemenskirche"

Als für Sabine und Klaus Komp die Goldene Hochzeit anstand, war sich das Ehepaar schnell darüber einig, dass sie von den Gästen ihrer Feier keine Geschenke erhalten möchten. Stattdessen baten sie um Geldspenden, mit denen der Treffpunkt „An der Clemenskirche“ unterstützt werden sollte. Dessen Leiter Matthias Eichbauer wusste auch sofort, woran es den Besucherinnen und Besuchern der Einrichtung am häufigsten mangelt: „Wir brauchen aktuell dringend Herren-Turnschuhe und Unterhosen, also brachte uns das Ehepaar Komp beides vorbei, und das reichlich. Wir freuen uns sehr für unsere Gäste!“

Neben der Sachspende im Wert von deutlich über 1.000 Euro gab es für die soziale Einrichtung eine weitere Geldspende in Höhe von 310 Euro. Der Treffpunkt „An der Clemenskirche“ ist eine Einrichtung der Alexianer Misericordia, die sich um Menschen kümmert, die am Rande der Gesellschaft leben.